Start der Sparkassen Winterrunde der Tennisregion Dollart-Ems-Vechte in der Halle in Emlichheim

Hier sind die Bilder vom Tag. Die zweite Sparkassen-Jugendwinterrunde der Jugend ist am Sonntag mit dem Sparkassen-Abschlussevent, der Ehrung und der Übergabe der Pokale an die einzelnen Gruppensieger endlich zu Ende gegangen. Gleichzeitig wurde die dritte Sparkassen-Jugend-Winterrunde mit Beginn am 15. November 2019 ausgelobt. Die zweite Sparkassen-Jugend-Winterrunde wurde wiederumden Altersgruppen U 11 – U 16 für Juniorinnen und Junioren gespielt. Die Tennisvereine aus der Grafschaft und dem Emsland meldeten insgesamt 67 Mannschaften mit ca. ca. 350 Namensmeldungen an. Gespielt wurde in 15 unterschiedlichen Gruppen. In den Gruppen spielte jeder gegen jeden. Dabei wurden zwei Einzel und ein

2. Getränke-Hoffmann-Midcourt-Turnier in Emlichheim

Am 22. September fand zum zweiten Mal ein Midcourt-Tennisturnier (U9 und jünger) der Getränke Hoffmann-Tour in Emlichheim statt. Diese Turnierserie wendet sich an Kinder, die noch nicht lange Tennis spielen oder erst wenig Turniererfahrung haben. Im Vordergrund steht der Spaß am Tennissport. Mit 18 Jungen und Mädchen aus der Grafschaft und dem Emsland war der Tag ein toller Erfolg. Die Spieler und Spielerinnen erkämpften sich sowohl in Motorikübungen als auch in den anschließenden Matches ihre Punkte. Niemand ging mit leeren Händen nach Hause: Die ersten vier Platzierten wurden mit Pokalen und einem Geschenk, alle anderen Teilnehmer mit Urkunden plus Geschenk belohnt. Die siegreichen Jungen

5. Anton-Meyer Tour beim TC Blau-Weiß Emlichheim

>Am 21. September fand im fünften Jahr in Folge die Anton-Meyer-Tour in Emlichheim statt. Bei dieser Turnierserie stehen vor allem der Spaß und das Sammeln der ersten Turniererfahrungen im Vordergrund. Bei bestem Tenniswetter wurde mit vier verschiedenen Koordinationsübungen, die die Kategorien Sprint, Geschick, Wurf und Sprung beinhalten, begonnen. Im Anschluss folgten spannungsreiche Kästchenspiele. In der Mädchenkonkurrenz gewann Edda Stellmacher vor Philine van der Sar und Regina Scheibner (Platz drei). Sieger bei den Jungen ist Justus Strotmann vor Mathis Prenger und Janik Detert. Platz vier belegt Bjarne Ewert, Platz fünf teilen sich Tristan Herold und Jonte Bosch.

Umfrage Vereinsmeisterschaften 2020

Um die Vereinsmeisterschaften (Einzel, Doppel, Mixed) planen und organisieren zu können, möchten wir eure Ideen, Wünsche und Anregungen sammeln. Sowohl hinsichtlich der Termine (Frühjahr, Sommer, Herbst) als auch der Durchführung (geblockt auf ein Wochenende bzw. einen Tag oder gestreckt über 2 bis 3 Wochen mit abschließender Finalrunde) gibt es Vor- und Nachteile. Allen wird man es nie recht machen können, aber wir wollen versuchen, wieder mehr Teilnehmer für diese Meisterschaften zu aktivieren. Natürlich möchte jeder gewinnen. Der Spaß und die Geselligkeit sollten jedoch im Vordergrund stehen. Über eure Rückmeldungen bis zum 30. 11. 2019 freuen wir uns. Email: kwdreher@t-online.de oder Wh

D 30 sind Landesligameister!

Nach dem großartigen Erfolg im letzten Jahr (Aufstieg in die Landesliga) setzte unser Damen-30-Team in diesem Sommer mit dem Titelgewinn in der Landesliga noch einen drauf. Wer hätte damit zu Beginn der Saison gerechnet?! Anvisiert war eigentlich der Klassenerhalt, doch nach drei Siegen gegen den TC GW Rotenburg, den Oldenburger TeV und dem TV Bakum sowie einem Unentschieden gegen den ebenfalls noch ungeschlagenen Polizei-SV Oldenburg standen unsere Spielerinnen Mitte Juni mit 7:1 Punkten an der Tabellenspitze - und konnten nur noch hoffen, dass der Polizei-Sportverein am letzten Spieltag im September nicht 6:0 gegen den Tabellendritten aus Rotenburg gewinnt. Die Oldenburgerinnen kassierten

Aufstieg in die Bezirksklasse

Unsere Damen 40 III konnte sich in dieser Sommersaison den Meistertitel in der Regionsliga sichern. Vier Siege gegen Mannschaften vom VfL Kloster Oesede, TV Sparta Nordhorn, TC Glandorf und dem TC Bad Laer sowie ein Unentschieden gegen den Hunteburger SV brachten unsere Spielerinnen an die Tabellenspitze. In der kommenden Saison schlägt das Team in der Bezirksklasse auf. Zum Meisterfoto stellten sich Toos Roescher, Gerlinde Legtenborg, Beate Bisschop, Janette Barth, Britta Peters, Martina Boukamp (hintere Reihe, von links), Susanne Schlagelambers, Friedegund Künnen und Ingrid Bußmann (vorne, von links). Nicht abgebildet sind Inge Schmidt, Goosje Stegink und Katja Bongartz.

Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square

© 2020 Tennisclub Blau-Weiß Emlichheim e.V.