Kim und Leonie geben keinen Satz ab!


Leonie Bisschop (links) freut sich riesig über ihren Titel.

RB. Beim 3. Speller Tennis Academy Cup am Pfingst-Wochenende haben zwei unserer talentiertesten Jugendlichen jeweils einen Titel "abgesahnt" - und waren dabei recht geizig in puncto Spielgewinne für Gegnerinnen.

Leonie Bisschop, bei den Juniorinnen U12 an Position zwei gesetzt, spielte sich ohne Satzverlust bis ins Finale, wo sie auf die an Nummer eins gesetzte Amelie Rolfmeyer (SV BW Galgenmoor) traf. Doch auch sie konnte Leonies Siegesserie nicht stoppen (6:2, 6:4 Bisschop).

Die 13-jährige Kim Vennegeerts, bei den Juniorinnen U16 ebenfalls an Position zwei gesetzt, spielte sich mit Leichtigkeit bis ins Finale, wobei sie insgesamt nur drei (!) Spiele abgab. Im Endspiel stand ihr Emma Kohl vom SC Spelle/Venhaus gegenüber, doch auch diese Gegnerin konnte Kim nicht wirklich gefährlich werden (6:3, 6:4 Vennegeerts).

Den beiden Siegerinnen ganz herzliche Glückwünsche vom TC Blau-Weiß Emlichheim – bitte macht weiter so!

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 2020 Tennisclub Blau-Weiß Emlichheim e.V.