© 2020 Tennisclub Blau-Weiß Emlichheim e.V.

Jahreshauptversammlung: Junge Talente geehrt

March 10, 2020

Mitte, von links: Die jungen Talente Tom Schultz, Kim Vennegeerts und Leonie Bisschop (hier vertreten durch ihre ältere Schwester Dalin Bisschop) wurden bei der Jahreshauptversammlung mit Präsenten bedacht. Der Vorstand freut sich über ihre regelmäßige erfolgreiche Teilnahme an überregionalen Turnieren.

 

 

Die JHV vom 6. 3. 2020 in Kürze

 

Die Mitgliederzahl betrug am Ende des vergangenen Jahres 427. Der Anteil Kinder und Jugendlicher ist mit knapp 24 Prozent beim TC BW immer noch überdurchschnittlich hoch (verglichen mit regionalen Tennisvereinen). Für vier verstorbene Vereinsmitglieder (seit der letzten JHV) wurde eine Gedenkminute eingelegt. Die Auslastung der Tennishalle wurde als befriedigend bezeichnet.

 

Jugendbereich: Der Name TC Blau-Weiß Emlichheim erscheint immer häufiger in der Berichterstattung regionaler und überregionaler Turniere. Herausragend: Leonie Bisschop ist Vize-Landesmeisterin im Einzel und Meisterin im Doppel (mit Michelle Kirsch). Aber auch einige weitere Jugendliche vertreten den Verein gut. Bei den Sommer-Medenspielen 2019 kamen vier Meister-Teams aus Emlichheim: Juniorinnen A (Bezirksliga), Juniorinnen C (Regionsliga), Juniorinnen (Bezirksliga) und Junioren A (Regionsliga).

 

Erwachsene: Neun von 14 Mannschaften platzierten sich unter den ersten drei (Sommer 2019). Vier Teams (von neun gemeldeten) erreichten die Meisterschaft im Winter (2019/20). Die Damen 30 können leider nach ihrem furiosen ersten Platz in der Landesliga im Sommer 2019 in diesem Jahr nun doch nicht in der Oberliga spielen (Personalmangel, zumal in der OL nur 6er-Teams antreten).

 

Die drei Turniere Bekuplast Open, Grafschafter Volksbank Cup und Gosink Bau Mixed Cup sind aus Sicht des Vorstands sportlich sowie organisatorisch erfolgreich verlaufen. Das kann von den Vereinsmeisterschaften leider nicht behauptet werden: Bei den Teilnehmerzahlen ist noch reichlich Luft nach oben.

 

Im Jugendbereich wurden ebenfalls mehrere Turniere durch Celina und Katja Bongartz erfolgreich organisiert (Hoffmann Cup, Anton Meyer Cup etc.), bei denen auch Emlichheimer Talente vordere Plätze belegten.

 

Die 24-Stunden-Tennis-Aktion zugunsten eines Kinderdorfes in Ruanda war ein voller Erfolg: Spendensumme 3.400 Euro.

 

Rudolf Lichtenborg wurde auf dem KreisSportEhrentag des KSB am 15. 11. 2019 als Vereinsheld für seine besonderen ehrenamtlichen Leistungen ausgezeichnet.

 

Die finanzielle Situation des Vereins hat sich per Jahresende 2019 im Vergleich zum Jahresende 2018 erfreulich verbessert. Kassenwart Gerhard Verwolt und seinem Stellvertreter Hermann Reerink wurde durch Kassenprüfer Heinz-Jürgen Masselink eine ordnungsgemäße und vorbildliche Kassenführung bestätigt. Dem Vorstand wurde einstimmig Entlastung erteilt.

 

Aus dem Vorstand verabschiedet wurden Wilhelmine Warsen (Schriftführerin), Helga Berg (Catering bei Veranstaltungen) und Gerhard Verwolt (Kassenwart). Sein Nachfolger wird Hermann Reerink. Das Amt der Schriftführerin übernimmt Anita Timmermann kommissarisch. Die künftige Besetzung des Veranstaltungs-Caterings wird noch geklärt. Angedacht ist eine Teamlösung. Jürgen Timmermann wurde in seinem Amt als Zweiter Vorsitzender bestätigt.​

Zum Fotoalbum

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

Die Auslosung ist erfolgt und kann eingesehen werden.

Herren 50 - Herren-Herren 40 - Damen

viel Spass bei den Spielen.

Weiter zu den Charts und Spielzeit...

Vereinsmeisterschaften Einzel 2017

April 21, 2017

1/1
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv