3. Anton Meyer Tour in Emlichheim

CB. Bei bestem Wetter stellten sich 20 Kinder im Kleinfeld und 10 Kinder im Midcourt der Herausforderung im Turniermodus erste Erfahrungen zu sammeln. Mit 4 Motorik Wettkämpfen im Standsprung, Sternlauf, Hockeyslalom und Wurf starteten die Kinder voll motiviert und zeigten schon hier großes sportliches Potential. Mit einer Wertung von 40% ließen die Verantwortlichen die Ergebnisse in die Berechnung der Vorrunde einfließen. So hatte auch Kinder mit wenig Erfahrung im Tennissport die Möglichkeit sich für die vorderen Plätze zu qualifizieren. 24.09.17, 17:17:03: TR-DEV - Katja Bongartz: In der Konkurrenz Kleinfeld setze sich Malte Jansen ( SR Papenburg) vor dem letztjährigen Titelverteidiger Ru

Niedersachenmeisterschaften der Jüngsten

Bei den Niedersachsenmeisterschaften der Jüngsten in Oldenburg belegte unsere Leonie Bisschop mit ihrer Partnerin Paula Jahn den dritten Platz.

Mixed-Meisterschaften 2017

RB. Bei schönstem Herbstwetter gingen am heutigen Sonntag unsere Mixed-Meisterschaften (4. bis 17. 9. 2017) zu Ende. In drei Konkurrenzen wurden in den letzten zwei Wochen die jeweiligen Sieger ermittelt. Siegreich waren in der Kategorie Mixed open Martina Eilert/Emile van Dijk vor Dalin Bisschop/Marco Dreher (Platz 2) und Kerstin Dreher/Werner Dreher (Platz 3). In der Konkurrenz 40+ standen Ingrid Bußmann/Günter Pollex (1), Anette Pollex/Gerrit Kuipers (2) und Britta Peters/Jörg Peters (3) auf dem Siegertreppchen. Die Gewinner des Pools Hobby/Aktiv lauten Lysanne Stuiver/Hartmut Bisschop (1), Heike Schultz/Jürgen Schultz (2) und Heike Hübert-van Münster/Jürgen van Münster (3). Herzlichen Gl

TC BW Emlichheim auf dem Siegertreppchen bei "Sterne des Sports"

RB. Leicht hatte es die Fachjury nicht, wie Renate Grzmehle vom Kreissportbund betonte. 22 Vereine aus der Grafschaft Bentheim hatten sich in diesem Jahr mit sozialen Projekten zum Kreisentscheid der „Sterne des Sports“ beworben. Doch nur drei konnten das Siegertreppchen besteigen. Nach Momenten der Spannung bei der Preisverleihung am Montagabend im NINO-Hochbau in Nordhorn stand letztlich fest: Der SV Borussia 08 Neuenhaus hat das Rennen gemacht – mit einem Konzept zur Integration von Flüchtlingen durch Sport. Über den zweiten Platz freuten sich Rudy Berg, Frank Lichtenborg und Hermann Reerink (Foto, v. l.) vom Tennisclub Blau-Weiß Emlichheim. Dem Club ist es gegen den Trend zum Mitglieders

Aufstieg in die Bezirksliga

RB. Unsere erste Damen-Mannschaft konnte in der Bezirksklasse gegen Teams aus Salzbergen, Oldenburg, Fehndorf, Lastrup und Twist in diesem Sommer deutliche Siege einfahren. Celina Bongartz, Dalin Bisschop, Lysanne Stuiver, Anne Frese, Leandra Schoemaker (von links) und Julia Timmermann (nicht im Bild) haben in fünf Begegnungen von insgesamt 30 Matches lediglich fünf verloren und ließen ihre Konkurrentinnen mit 10:0 Tabellenpunkten weit hinter sich.

Herren 30 des TC Blau-Weiß Emlichheim ungeschlagen

RB. Mit deutlichen Siegen gegen Mannschaften aus Osterbrock, Leschede, Fehndorf, Meppen, Schepsdorf und Schüttorf stürmten die Emlichheimer an die Tabellenspitze und ließen sich diese Position nicht mehr nehmen. Der Titel in der 1. Regionsklasse bedeutet für das Team den Aufstieg in die Regionsliga. Zum Siegerfoto stellten sich (oben, v. l.) Hans-Gerd Lögers, Hartmut Prenger, Guido Tien, Frank Hütten sowie (vorne, von links) Detlef Kwast, Stephan Reiners und Heinz Reiners. Foto: Privat

Meistertitel geht an TC Blau-Weiß Emlichheim

RB. Unsere 2. Damen-Mannschaft konnte in der diesjährigen Sommersaison in der zweiten Regionsklasse vier Spieltage für sich entscheiden. Mit Siegen gegen Teams aus Leschede, Messingen, Lingen-Laxten und Holthausen-Biene sicherten sich Mädels die Meisterschaft und den Aufstieg in die erste Regionsklasse. Lediglich gegen den SV Lengerich-Handrup hatte unser Team das Nachsehen. Unser Foto zeigt (hintere Reihe, von links) Larissa Peters, Jana Kampert, Melissa Zwartscholten, Phila Oppel, Carina Luttermann sowie (vorne, von links) Lea Jörissen, Charlotta Oppel und Lena Heerspink.

So sehen Sieger aus:

RB. Diese drei Gewinner/innen freuen sich unter anderen über eine kostenlose Stunde in der Tennishalle Emlichheim. Insgesamt zehn Teilnehmer haben bei der Verlosung auf dem Emlichheimer Herbstfest eine Gratisstunde gewonnen: Daniel Bisschop, Anja Determann, Jürgen Hendriks, Elvira Keute, Sebastian Keute, Winfried Lenters, Melanie Lenters, Ludwig van Münster, Swanette van Münster und Beate Stegeman. Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim Tennis spielen! Vielen Dank an die beiden Glücksfeen Mara und Lena!

Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square

© 2020 Tennisclub Blau-Weiß Emlichheim e.V.